Förderprogramme

EU-kofinanzierte Förderinstrumente für gewerbliche Investitionsvorhaben auf der Basis der ursprünglichen Fördergebiete (also auch in Geilenkirchen) zur Anwendung kommen. Darüber hinaus bleibt Geilenkirchen auch Fördergebiet der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe und qualifiziert damit gewerbliche Investitionsvorhaben im Stadtgebiet unter bestimmten Umständen auch weiterhin für Investitionszuschüsse von bis zu 15 % aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm NRW.

Neben diesen regionalisierten Spezialinstrumenten können Unternehmer wie Existenzgründer darüber hinaus natürlich auf das gesamte Spektrum der einschlägigen Förderprogramme von Land (NRW.Bank) und Bund (KfW-Mittelstandsbank) zugreifen.

Fördermittel sind grundsätzlich vor der Gründung bzw. der Investitionsmaßnahme, (meist) über eine Bank zu beantragen. Dort kann man auch Beratung zur Anwendbarkeit der Förderprogramme auf das eigene Vorhaben erhalten. Für den Bereich der Stadt Geilenkirchen leistet eine unverbindliche Erstberatung die WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH.

Gerne stellen wir den persönlichen Kontakt mit den Förderberatern der WFG (Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Heinsberg) her.

Hier die wichtigsten Förderprogramme für den Standort Geilenkirchen im Überblick:

Für Details zu den einzelnen Förderprogrammen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Seite durchsuchen


Freie Einheiten


Firmenliste (zufällige Auswahl)

EURO-SERVICE-CENTER GEILENKIRCHEN GMBH

Change language:

Deutsch English